Strompreisvergleich

Strom wird mehr und mehr zum Luxusgut, sehr viele Familien sparen daher, wo es nur möglich ist. Nicht immer ist der gewählte Stromanbieter auch wirklich der günstigste. Jedoch ein Strompreisvergleich ist bei über 800 Anbietern und ca. 9000 unterschiedlichen Tarifen kaum ohne Hilfe zu bewerkstelligen. Dennoch sollte jeder in regelmäßigen Abständen einen Strompreisvergleich durchführen, für diesen Zweck finden sich im Internet zahlreiche Angebote bzw. Vergleichsrechner. Sehr oft genügt es schon den Wohnort plus den jährlichen Verbrauch anzugeben, um die verschiedensten Angebote von Stromanbietern zu erhalten.

Strompreisvergleich

Bitte klicken Sie auf die Grafik, um zum Stromvergleich unseres Partners TopTarif.de zu gelangen.

Weitere Informationen zum Strompreise vergleichen finden Sie auch hier.

Je nachdem welchen Tarif und Wohnort man hat, ist ein sehr unterschiedliches Sparpotenzial möglich. Allerdings nicht selten können zum Erstaunen der Benutzer von Stromvergleichsrechnern jährlich mehr als 300 Euro gespart werden. Doch nicht allein die jährliche Kostenersparnis sollte für einen Anbieterwechsel entscheidend sein. Denn auch die Dauer des Angebotes, das heißt die Preisbindung des Unternehmens an den gewählten Tarif muss mit in die Entscheidung einbezogen werden. Diese Informationen erhält man in den AGB des Unternehmens sowie andere Angaben wie zum Beispiel die Vertragsdauer oder die Stromkosten nach Ablauf der Preisbindung. Sind auch diese Informationen positiv, besteht nicht selten die Möglichkeit, direkt von dem Strompreisvergleichsportal aus zum neuen günstigeren Stromanbieter zu wechseln. Insbesondere in ländlichen Regionen bieten nur sehr wenige Stromanbieter ihre günstigen Tarife an.

Florian Mai 5, 2010 um 00:33 Uhr

Es können bis zu 20% gespart werden. Wenn man bedenkt das sehr viel einfach nur Steuer ist sollte man den Konzernen einen Schlag versetzen und zu den kleineren Anbietern einfach wechseln. Keine Sorge es gibt keinen Stromausfall 😉

gunnar88 November 24, 2010 um 10:37 Uhr

Das Licht flackerte kurz und dann war alles wie vorher. Nur meine Brieftasche war dicker 😉

Previous post:

Next post: