Sofortkredit ohne Schufa

Sofortkredit ohne Schufa

Ein Sofortkredit kann die Rettung in der Not sein – wenn das Konto überzogen ist, ein neues Auto überraschend ansteht oder andere Umstände eintreten, in denen plötzlich eine größere Summe Geld erforderlich ist. In der Regel ist die Beantragung eines Sofortkredits im Internet kein Problem, solange ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist und die Schufa keine negativen Einträge wie eine Zwangsvollstreckung oder eine Eidesstattliche Versicherung enthält.

Einen Sofortkredit ohne Schufa können Sie hier beantragen: www.bonkredit.de/sofortkredit

ann kann man mit Hilfe eines Vergleichsrechners im Internet mit wenigen Angaben den Anbieter mit den günstigsten Zinsen aussuchen, den Kreditantrag online stellen, ausdrucken und mit den gewünschten Unterlagen an die Bank schicken. Sind diese Unterlagen in Ordnung – meist werden aktuelle Gehaltsabrechnungen und eine Schufa Auskunft verlangt – erhält man den Kreditvertrag mit den verbindlichen Zinsen per Mail. Schon wenige Tage nach der Unterschrift wird das Geld auf das Konto des Kreditnehmers überwiesen.

Der Ablauf bei einem Sofortkredit ohne Schufa ist im Wesentlichen gleich – allerdings ist es in Deutschland ungleich schwerer, einen Anbieter zu finden, der auf die Vorlage der Schufa verzichtet. Das liegt daran, die sie dem Kreditgeber solide Informationen über die Bonität und die Solvenz des Kreditnehmers gibt, auf die er nicht verzichtet. Der Kreditgeber kann aus der Schufa entnehmen, ob der Kreditnehmer seine Kreditverpflichtungen in der Vergangenheit pünktlich erfüllt hat.

Es besteht aber die Möglichkeit, im europäischen Ausland Sofortkredite ohne Schufa aufzunehmen. Seit Jahren am Markt etabliert ist der Anbieter Bon Kredit aus der Schweiz, der keine Schufa Auskunft fordert. Allerdings müssen zur Bewilligung des Kredits die Vermögensverhältnisse geordnet sein.

Previous post:

Next post: