Kyocera Echo: Smartphone mit zwei Bildschirmen

Kyocera Echo

Kyocera Echo heißt das neue Smartphone des japanischen Herstellers Kyocera. Zusammen mit dem US-amerikanischen Netzbetreiber Sprint bringt das Unternehmen ein ganz besonderes Handy auf den Markt. Zwei 3,5 Zoll Touchscreen-Bildschirme mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln lassen neue Möglichkeiten wahr werden.

Die gesamte Fläche der beiden Bildschirme ermöglicht den Tablet-Modus. Beide Displays vereinen sich in diesem Modus zu einem Gesamtbild. Benötigt man nur einen Bildschirm, lässt sich das zweite einfach hinter das erste schieben. Der Simul-Task-Modus ermöglicht es, auf jedem Bildschirm ein anderes App laufen zu lassen. So kann man gleichzeitig chatten und auf dem zweiten Bildschirm einer anderen Beschäftigung nachgehen. Über eine weitere Bildschirmeinstellung lassen sich die Bedienfenster einer App auf die beiden Bildschirme aufteilen.

Als Betriebssystem des Kyocera Echo wurde Google Android 2.2 gewählt. Bisher ist noch nicht bekannt, ob es ein Update auf Android 3.0 Honeycomb oder das zukünftige Android 2.4 geben wird. Das Kyocera Echo verfügt über eine 5.0 Megapixel Kamera mit Autofokus und Blitz. Es ist WLAN-fähig und kommt mit Bluetooth und GPS-Empfänger. Die interne Speicherkapazität des neuen Mobilfunktelefones beträgt 8 GB, was über eine MicroSD-Karte bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Kunden aus den USA können das Kyocera Echo für einen Preis von 199 Dollar inklusive Mobilfunkvertrag bereits vorbestellen. Bisher hat Kyocera nicht verraten, ob sich auch der europäische Markt auf das neue Doppel-Display-Handy freuen kann. Vielleicht werden diese Informationen schon in wenigen Tagen auf dem Mobile World Congress bekannt gegeben.

Previous post:

Next post: