Family-Smartphone Move kommt in den Handel

family smartphone move
Auf der IFA vergangenen September wurde es vorgestellt – nun kommt das Familien-Smartphone Move in den Handel. Das kompakte Android-Phone wird von der Telekom vertrieben und ist mit einer vorinstallierten App-Auswahl für die gesamte Familie ausgestattet.

Über das 3,7 Zoll große Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel lässt sich das 120 Gramm schwere Familien-Smartphone gut steuern. Android 2.3 ist das Betriebssystem von Move, zu dessen Ausstattung unter anderem eine 5-Megapixel-Kamera sowie WLAN und ein GPS-Modul zählen. Auch die Navisoftware Navigon Select Telekom Edition ist bereits vorinstalliert.

Mit der App-Sammlung „Familienmanager“ trägt das Family-Phone unterschiedlichen Ansprüchen und Wünschen Rechnung. Untergliedert ist das App-Angebot in die vier Themenbereiche „Meine Familie“, „Spielecke“, „Im Notfall“ und „Shoppen“. Zehn verschiedene Apps sind installiert, darunter ein Familienkalender, der die gemeinsame Planung und Koordination von Terminen erleichtert. Auch der interaktive Stadtführer Wikitude ist mit an Bord, der schnell und einfach auf den nächsten Spielplatz oder das nächstgelegene Museum verweist.
Im Themenbereich „Im Notfall“ gibt es eine App, die Hilfe bei der Ärztesuche in der Umgebung bietet. Die „Spieleecke“ hält unterdessen etwa drei Ravensburger Spiele für Kinder bereit.
Unter der Rubrik „Shoppen“ gibt es einen Barcode-Scanner sowie eine App, die die aktuellen Angebotsprospekte von Geschäften aus der Umgebung anzeigt. Darüber hinaus können im Mediacenter eigene Fotos verwaltet werden.

Zum Lieferumfang des Family Smartphones Move gehören ein Kopfhörer, eine 4 GB-Speicherkarte sowie eine Handytasche. Das Smartphone kostet in Kombination mit den Telekom-Tarifen Call & Surf Mobil S, M oder L lediglich 4,95 Euro. Die Vertragslaufzeit beläuft sich dabei auf 24 Monate.

Previous post:

Next post: