Deutschland SIM: Handy Flatrate in alle Netze für 35€

Deutschland Sim Handy Flatrate

Der Preiskampf auf dem Mobilfunkmarkt geht in eine neue Runde: Der neue Anbieter Deutschland-Sim bietet ab sofort für maximal 35 Euro pro Monat eine attraktive Allround-Flatrate an. Kunden können somit besonders günstig telefonieren, SMS versenden und surfen.

Mit Deutschland-Sim fallen innerhalb Deutschlands lediglich neun Cent pro Gesprächsminute und SMS an, ein Megabyte an Daten schlägt mit gerade einmal 24 Cent zu Buche. Der Kosten-Stopp liegt bei 35 Euro – ist dieser erreicht, so wird die Übertragungsrate auf GPRS-Niveau gedrosselt. Die Handy-Rechnung steigt also nicht weiter – und Mobilfunkkunden können sich sicher sein, nie mehr als 35 Euro für ihre Handynutzung auszugeben, so dass sich eine Quasi-Handy Flatrate ergibt.

(Weitere Handy Flatrates im Vergleich bei handyflatrates.org)

Die Mailbox kann bei Deutschland-Sim kostenlos abgefragt werden. Auch Auslandstelefonate innerhalb Europas und in die USA fallen mit 29 Cent pro Gesprächsminute recht günstig aus. Eine Grundgebühr gibt es bei Deutschland-Sim nicht, ebenso wenig wie einen Mindestumsatz. So bezahlen Kunden stets nur das, was sie tatsächlich auch verbrauchen.

Das Starterpaket von Deutschland-Sim ist für nur 9,95 Euro erhältlich und kann online auf der Internetseite des Anbieters geordert werden. Fünf Euro Startguthaben sind im Starterset bereits enthalten.

Mit der neuen Allround-Flat schlägt Deutschland-Sim die bisherigen Preise auf den Mobilfunkmarkt. Angeboten werden die Leistungen im o2-Netz von der Münchner Eteleon GmbH.

Previous post:

Next post: